Weltreise übers Bergli

Auch wenn das Einrichten auf der mit Morgennässe überdeckten Sportwiese beim Berglischulhaus den Helfern nasse Füsse bescherte, konnten sich die Schülerinnen und Schüler , sowie die Kindergartenkinder auf einen erfrischenden und sonnigen Morgen freuen. Zur Aufwärmung der Sportlerinnen und Sportler inszenierte die Arbeitsgruppe, welche für den sportlichen Morgen verantwortlich war, einen Tanz. Das Herzblut und die freudige Stimmung der vortanzenden Lehrpersonen übertrug sich auf di e ganze Schülerschaft, welche konzentriert versuchte, die Choreographie zur rockigen Version des Songs “We are the World“ nachzuahmen. Anschliessend teilten sich die einzelnen altersdurchmischten Gruppen auf und durchliefen die elf Länderposten, welche mit viel Liebe von den verschiedenen Lehrpersonen eingerichtet wurden. Die Aufgaben verlangten Geschicklichkeit, Sportlichkeit, Zusammenspiel und Konzentration der einzelnen Gruppen. Extrem schön mit anzusehen war, wie sich die Gruppenältesten, die Gruppenchefs, um die Kleinen ihres Teams kümmerten.

Nach dem Durchlauf der Posten sammelten sich die einzelnen Klassen bei ihren jeweiligen Klassenlehrpersonen, welche auf verschiedenen, dem Alter entsprechenden Ebenen die Schülerinnen und Schüler nochmals forderten, sei es bei einem Ballspiel für die Grossen oder einfach ein ausklingendes Zusammensein für die Kleinen.

Nach der Rangverkündigung wurde der schöne Morgen nochmals mit dem Song “We are the World“ und der entsprechenden Choreographie, welche viele schmunzelnde und lachende Gesichter hervorzauberte, abgerundet.

Ein Dank an alle Mitwirkenden für die tolle Weltreise.

Primarschule Salmsach

Schulleitung Monika Sauder