Projektwoche zum Thema Upcycling an der Primarschule Salmsach

Aus Alt wird Neu – dies ist im Moment Motto bei der Primarschule Salmsach. Nicht nur das Schulhaus wird umgebaut und neugestaltet, sondern auch in unserer Projektwoche ging es ganz darum, aus Altem Neues zu schaffen. In altersdurchmischten Gruppen (Kindergarten bis 3. Klasse) lernten die Schülerinnen und Schüler von Montag- bis Donnerstagmorgen jeweils ein Material genauer kennen und bastelten, malten und werkten, um aus «Müll» wieder etwas Wertvolles zu kreieren. So wurden zum Beispiel Blumen und Kerzenständer aus PET-Flaschen gemacht oder praktische Kissen und Säcke aus Stoffresten genäht. Neben vielen von den Kindern aufgewerteten Gegenständen, entstanden ganz nebenbei auch spannende wie kindgerechte Diskussionen zu den Themen Umweltverschmutzung und Umgang mit Ressourcen. Am Nachmittag besuchten viele Klassen ausserdem eine Entsorgungsstelle in der Nähe und vertieften das Thema dort noch einmal. Nicht zuletzt war die Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler auch eine Möglichkeit, Kinder aus anderen Klassen oder fremde Lehrpersonen besser kennenzulernen.

 

Abgerundet wurde die Woche am Freitag mit einer Vernissage in der Turnhalle Salmsach. Der Freitagmorgen war ganz den Vorbereitungen dafür gewidmet. Die Kindergartenkinder richteten die Turnhalle ein, während die Unterstufenkinder kleine Häppchen zubereiteten. Eltern und Geschwister waren am Nachmittag herzlich eingeladen, die Werke der Woche zu bestaunen, und bei Kaffee und Kuchen zu verweilen. Herzlichen Dank allen Besucherinnen und Besuchern für das Interesse und allen Eltern und Kindern, die so fleissig Büchsen, Gläser und Flaschen gesammelt haben und die Projektwoche auf diesem Weg unterstützt haben!