Spatenstich Sanierung Primarschulhaus

Am Freitag 6. Oktober fand der feierliche Spatenstich für die Sanierung des Primarschulhauses Bergli statt. Bei kühlem Wetter trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit den Lehrpersonen, die Mitglieder der Schulkommission, Herr K. Kneubühler von der Schulaufsicht, Eltern und interessierte Einwohner von Salmsach im Innenhof des Primarschulhauses.
Nach einer kurzen Begrüssung durch die Schulleiterin M. Sauder sprach Herr S. Tinz von der Schulkommission Ressort Liegenschaften, der selbst im Primarschulhaus Bergli zur Schule ging. Schon als Schüler habe er die tolle Aussicht sehr geschätzt und noch heute beurteilt er die Lage des Primarschulhauses Bergli als aussergewöhnlich schön. Danach übergab die Schulleiterin Herrn E. Wick (Architekt) eine Plastikröhre, mit dem Auftrag, diese unter dem Neubau einzugraben. In der Röhre befinden sich die gesammelten Wünsche der Schülerinnen und Schüler für die Schule. In einer kleinen Rede erklärte Herr E. Wick den Schülerinnen und Schülern, welche Arbeiten an der Schulhaussanierung durch welche Berufsleute ausgeführt werden. Im Anschluss daran fand der Spatenstich für den Schulhausanbau statt. Herr Knür von der Firma «Gartenbau und Tiefbau Knür» brachte extra zu diesem Zweck neue Spaten, geschmückt mit herbstlichen Blumensträussen und neue gelbe Bauhelme mit – ganz herzlichen Dank der Firma Knür. Der feierliche Spatenstich ist auf dem Bild unten festgehalten. Danach sangen die Schülerinnen und Schüler noch den Baustellen-Rap, bevor die Schulleiterin sich für das Mitfeiern bedankte und alle verabschiedete.
In drei Jahren wird die Schulhaussanierung abgeschlossen sein und mit der  chulhauseinweihung gefeiert werden. Alle Schülerinnen und Schüler werden dann in einem neuen, grosszügigen Schulhaus an wunderschöner Lage mit grosszügigem Umschwung zur Schule gehen dürfen.