Corona Informationen_20.09.2021

Liebe Eltern
Liebe Erziehungsberechtigte


Im Augenblick hören wir an der Schule nichts von Neuansteckungen.
Wir wissen, dass einzelne Familien noch in Quarantäne und Isolation stehen.
Für unsere Schule sind deshalb im Augenblick keine weiteren Massnahmen
erforderlich.
Wir Lehrpersonen sind immer noch sehr vorsichtig und tragen bei kleinem Abstand
zu den Schülerinnen und Schülern auch immer noch die Schutzmasken.
Selbstverständlich informieren wir Sie, falls sich die Situation ändert.
Wir sind auch darauf angewiesen, dass Sie uns darüber informieren, falls ein Fall
in Ihrer Familie auftritt und deshalb ein Kind in Quarantäne oder Isolation muss.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Selbstverständlich teilen wir Ihnen mit,
sobald sich die Lage verändert.

Freundliche Grüsse und blibet Sie gsund.

René Aebi

Schulleitung

Corona Informationen_20.09.2021

Sporttag_14.09.2021

Schönstes Wetter, strahlende Gesichter, spannende Momente – dies die Zusammenfassung vom Sporttag, welcher am 14. September wie geplant durchgeführt werden konnte.

Mit viel Spass und Ehrgeiz waren die Kinder dabei, die Geschicklichkeits- und Leistungsspiele zu bestreiten.

Nicht immer ging es nur darum, schneller und besser zu sein. So verschiedenartig wie die Aufgaben waren auch die Bewertungen.

Ein Super -Tag, toll organisiert, souverän durchgeführt.

Danke allen Eltern und Lehrkräften, die unseren Jugendlichen solche Erlebnisse ermöglichen.

Corona-Information_08.09.2021

Wir wissen, dass wir an unserer Schule einige Familien haben, die von Corona betroffen sind. Die Kinder sind entweder in Isolation oder in Quarantäne.

Wir werden eng vom Contact – Tracing begleitet. Das Contact – Tracing hat eine Fallanalyse durchgeführt und hält fest:

  • Der Mittagstisch bleibt bis am 17. September sicher geschlossen. Über die Öffnung informiert der Mittagstisch direkt.
  • Wir führen an der Schule Salmsach keine Tests in den Klassen durch.
  • Kinder mit Symptomen bleiben zu Hause und die Eltern und Erziehungsberechtigten veranlassen einen Test.
  • Die Ergebnisse werden der Schule (Klassenlehrperson) gemeldet.
  • Die Klassenlehrpersonen informieren die Schulleitung.

Freundliche Grüsse

Schulleitung

René Aebi

Corona-Information_08.09.2021

Corona-Informationen_06.09.2021

Noch wurden wir an unserer Schule weitgehend von Corona verschont. Wir wissen, dass das in der näheren Umgebung nicht so ist.

Auch Ihre Familie kann von einem Corona – Fall betroffen sein. Ich bitte Sie in diesem Fall, die Kinder zu Hause zu behalten und mit der Schule Kontakt aufzunehmen. Fragen Sie auch im Contact-Tracing, wie Sie mit der Situation umgehen sollen.

Wir sind sehr bemüht, die Massnahmen in der Schule so niederschwellig wie möglich zu halten. Durch Ihr aktives Mitwirken können Sie dazu beitragen, dass wir nicht auf den Präsenz-Unterricht verzichten müssen.

Herzlichen Dank dafür.

Freundliche Grüsse

Schulleitung

René Aebi

Corona-Informationen_06.09.2021

Elternabend_Schuljahr_2021/22

In Haim Omers Konzept ‚Neue Autorität‘ spielt die Präsenz eine essenzielle Rolle. «Wir sind da und wir bleiben da. Wir sind deine Mutter und dein Vater. Du kannst uns nicht wegschieben und du kannst uns nicht entlassen.» Die Eltern vermitteln mit ihrem Denken und Handeln. Herr René Aebi erzählte am diesjährigen Elternabend viele spannende Punkte über die Entwicklung der Autoritätsgeschichte.

Präsentation verpasst? Interesse die Folien nochmal durchzugehen?
Hier geht es zur Präsentation.

Information Corona_20.08.2021

Nach den Sommerferien ist Corona wieder vermehrt ein Thema.
Die Schulleitungen des Sekundarkreises Romanshorn sind diesbezüglich in ständigem Austausch.
Wir verfolgen die Situation sehr genau und treffen die Massnahmen gemäss den Vorschriften des Kantons.
Auch alle Lehrpersonen achten vermehrt auf Händewaschen und Desinfektion.

Falls Sie bei Ihrem Kind Symptome feststellen, oder falls Familienmitglieder an Corona erkrankt sind, bitten wir Sie, darauf ein besonderes Augenmerk zu haben.

Freundliche Grüsse

Schulleitung, René Aebi

Information Corona_20.08.2021

Neue TW-Lehrperson

„Mein Name ist Yvonne Hoenen Gehr und ich wohne in Affeltrangen TG.

1993 habe ich das Arbeit- und Hauswirtschaftslehrerinnenseminar in Gossau SG abgeschlossen und bin dann 19 Jahre in Winterthur als Handarbeits- und Werklehrerin, jeweils 80-100%, auf der Primar- und Sekundarstufe tätig gewesen.

2003 habe ich die TSME, Erwachsenenmatur, in Frauenfeld absolviert und war von 2012 bis jetzt Stellvertretung als Klassen- und Fachlehrerin in Handarbeit, Hauswirtschaft, Mathematik, Geometrie, Geometrisch Zeichnen, Religion und Kultur, Deutsch, DaZ, Französisch, Integrative Förderung, Zeichnen, Werken, Projektunterricht und entsprechenden Weiterbildungen im ganzen Kanton Zürich unterwegs.

Jetzt freue ich mich, Ihre Kinder an der Primarschule Salmsach kennenzulernen und zu unterrichten.“

Neue TW-Lehrperson

Informationen aus der Schule (Juni 21)

Neue Logopädin

Wir sind froh darüber, die vakante Stelle für Logopädie mit einer erfahrenen Therapeutin besetzen zu können. In den folgenden Zeilen stellt sie sich gleich selbst vor:

Mein Name ist Sylvia Keller und ich wohne mit meiner Familie in Romanshorn. Nach der Ausbildung am Lehrer*innenseminar in Rorschach war ich fünf Jahre lang Primarlehrerin in Schaffhausen auf der Unterstufe. Während dieser Zeit absolvierte ich auch die Englisch-Ausbildung und unterrichtete in zwei Klassen Englisch. Danach habe ich die dreijährige Vollzeitausbildung zur Logopädin an der shlr (Schweizer Hochschule für Logopädie in Rorschach) absolviert. Es folgten verschiedene Stellvertretungen als Logopädin, so unter anderem an der Sprachheilschule in Wattwil oder beim Logopädischen Dienst in Abtwil und Andwil. Als unser erstes Kind zur Welt kam, arbeitete ich etwas mehr als zwei Jahre lang in einer 20% Anstellung beim Logopädischen Dienst in Andwil SG. Wir zogen anschliessend nach Romanshorn und das zweite Kind war unterwegs, weshalb ich meine Anstellung in Andwil SG beendete. Jetzt freue ich mich, wieder voller Elan in Salmsach als Logopädin einsteigen zu dürfen!

Musikschule

Die Primarschule Salmsach unterstützt die musikalische Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler durch Beiträge an den Instrumentalunterricht an der Musikschule Romanshorn. Im kommenden Schuljahr ändert sich das Abrechnungsverfahren. Die Primarschule Salmsach bezahlt die Beiträge für Salmsacher Schülerinnen und Schüler direkt an die Musikschule Romanshorn, weshalb es nicht mehr nötig sein wird, die Rechnung des Instrumentalunterrichts einzureichen. Die Kosten für den Instrumentalunterricht bleiben gleich.

Schulschluss

Die gesundheitliche Lage bessert sich von Woche zu Woche. Trotzdem findet der diesjährige Schulschluss noch im kleinen Rahmen statt. Zur Schulschlussfeier erhalten die betreffenden Schülerinnen und Schüler eine separate Einladung. Mit dem System der Einladung mit Anmeldung halten wir die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie weiterhin ein.

Wir hoffen darauf, die nächste Schulschlussfeier im Juli 2022 wieder als Schulschluss für alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien feiern zu können.

Verabschiedung

Mit diesem Schreiben wende ich mich das letzte Mal an Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte. Seit siebeneinhalb Jahren bin ich an der Primarschule Salmsach tätig und nun ist es Zeit, weiterzuziehen. Ich habe eine Anstellung als Primarlehrerin in der Nähe meines Wohnortes gefunden und freue mich auf meine neue Aufgabe.

Ich nehme viele schöne Erinnerungen an Salmsach mit, vor allem die Begegnungen mit den Kindern erfüllten mich stets mit grosser Freude. Die Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen und der Schulkommission war immer kooperativ und wertschätzend. Vielen Dank!

Ich bin sehr froh darüber, die Primarschule Salmsach in einer guten Zeit verlassen zu können und hoffe, dass mit meinem Weggang wieder eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Schule und allen Eltern möglich wird.

Freundliche Grüsse

M.Sauder

Informationen aus der Schule (Juni 21)